Polio-Impfung für 100 Millionen Kinder

25. Februar 2005, 13:15
posten

Groß angelegte WHO-Kampagne in Afrika - noch ist das Virus in sechs Ländern heimisch

Genf - In Afrika hat am Freitag die Impfung von 100 Millionen Kindern gegen Kinderlähmung (Polio) begonnen. Mit der 22 Länder umspannenden Aktion soll die Ausrottung der Krankheit in Afrika einen entscheidenden Schritt vorankommen, wie die Weltgesundheitsorganisation WHO in Genf berichtete. Das Polio-Virus ist weltweit noch in sechs Ländern heimisch: Nigeria, Niger, Ägypten, Pakistan, Indien und Afghanistan. Sorge bereitet der WHO der erste neue Poliofall in Äthiopien seit vier Jahren.

Die Kosten für die Impfkampagne wurden mit 97 Millionen Euro für dieses Jahr und 260 Millionen Euro für das kommende Jahr veranschlagt. Bevor die WHO 1988 mit einem Programm zur weltweiten Polio-Ausrottung begann, gab es noch Fälle in mehr als 125 Ländern.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.