"Schneefrei" an 600 britischen Schulen

27. Februar 2005, 21:28
posten

Selbst London glich zeitweilig einer Winterlandschaft

London - "Schneefrei" für Tausende britische Kinder: Mehr als 600 Schulen im Vereinigten Königreich blieben nach Berichten vom Freitag wegen Schneefalls geschlossen. Selbst in London, wo es nur sehr selten einmal schneit, fielen dicke Flocken vom Himmel und verwandelten das Herz der Stadt, vom Parlament bis zum Buckingham Palast, zeitweilig in eine Winterlandschaft.

Ein Meter Schnee

Am meisten Schnee fiel aber in Ost- und Nordengland, wo sich der Schnee stellenweise bis zu einem Meter hoch türmte. Autofahrer in den nördlichen Landesteilen wurde von nicht notwendigen Reisen abgeraten.

Die Königliche Gesellschaft zur Verhinderung von Unfällen warnte vor dem Betreten zugefrorener Seen oder Flüsse und Bäche. Für das Wochenende wurde mit Glatteis auf zahlreiche Straßen gerechnet.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schnee ist ein seltener Anblick an den Küsten Großbritanniens

Share if you care.