Veranstaltungstipp: Seventies

25. Februar 2005, 16:51
posten

Italowiener Elio Gervasi und seine Tänzer auf Suche nach der Attraktivität der 70er-Jahre

Es geht um Gedankenreisen zwischen Gegenwart und Vergangenheit, um die Antiquiertheit und Attraktivität der 70er-Jahre. In "Bell Bottoms", ihrer jüngsten Arbeit, untersuchen der Italowiener Choreograf Elio Gervasi und seine Tänzer Logiken der Konsumgesellschaft zwischen damals und heute. Der individuelle (tänzerische) Ausdruck dient als Rohmaterial für die Darstellung von Uniformität und Konformismus. (ploe, DER STANDARD Printausgabe 26.2.2005) Tanzquartier im Museumsquartier, Halle G, 7., Museumsplatz 1, (01) 581 35 91. 25.-26. 1., 20.30
Share if you care.