Otto Zonschitz gestorben

3. März 2005, 21:08
1 Posting

Autor, Bühnenbildner, langjähriger Mitarbeiter der "Komödianten", künstlerischer Leiter der "Theatermanufaktur"

Wien - Der Autor, Regisseur, Schauspieler und Bühnenbildner Otto Zonschitz ist am 19. Februar nach langer, schwerer Krankheit in Wien verstorben, teilte die Schauspielerin Ilse Scheer und das Team der "Theatermanufaktur" Donnerstag Abend in einer Aussendung mit. Das Alter des Verstorbenen wurde nicht genannt.

Zonschitz war langjähriger Mitarbeiter der "Komödianten" in Wien, Gründer und künstlerischer Leiter der "Theatermanufaktur" sowie zehn Jahre lang Intendant der "Theatermanufaktur am Halleschen Ufer" in Berlin. Der Autor zahlreicher Theaterstücke wie "1848", "Murieta" "Unser Recht zu leben", "Henry Ford und das große Gesetz" arbeitete unter anderem auch am Württembergischen Staatstheater, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am Landestheater Thübingen.

In den letzten Jahren war Zonschitz wieder verstärkt in Österreich tätig, so drei Sommer lang gemeinsam mit Ilse Scheer im Theater am Spittelberg, für das er im Nestroy-Jahr ein neues Stück schrieb: "Das Phantom vom Spittelberg". (APA)

  • Otto Zonschitz
    foto: gamuekl

    Otto Zonschitz

Share if you care.