Japan: Soziales Stigma des Alleinlebens fällt

25. Februar 2005, 11:21
1 Posting

Single-Frauen vermehrt ohne Heirat glücklich

Tokio - 73 Prozent der japanischen Single-Frauen sind einer Umfrage zufolge glücklich damit, nicht verheiratet zu sein. 24 Prozent der allein lebenden Japanerinnen sagten in der am Freitag in der Zeitung "Yoimiuri Shimbun" veröffentlichten Umfrage dagegen, sie könnten es sich nicht vorstellen, ohne Heirat glücklich zu werden.

Bei den Single-Männern war der Anteil derjenigen, die auch ohne Trauschein zufrieden waren, mit 67 Prozent niedriger als bei den Frauen. Das Umfrageergebnis bestätige einen Trend in Japan, kommentierte das Blatt: Frauen sähen es nicht länger als sozial stigmatisierend an, allein zu leben. (APA)

Share if you care.