RTL schickt Stars in "Teufels Küche"

22. März 2005, 16:08
4 Postings

Sonja Zietlow moderiert Adaption des englischen Erfolgs-Formats "Hell’s Kitchen"

RTL schickt zehn Stars für 14 Tage in "Teufels Küche". Ab 8. April müssen die Kandidaten unter den kritischen Augen von Sterne-Koch Christian Rach in einer täglichen Liveshow in einem Berliner Luxusrestaurant die Küche schmeißen. "Jeden Abend warten 60 kulinarisch verwöhnte, kritische und auch prominente Gäste auf ein exquisites 3-Gänge-Menü", teilte RTL mit. "Wer nicht spurt, bekommt eins hinter die Löffel." Die Küchen-Show moderiert Sonja Zietlow, sie hat bereits bei der Dschungel-Sendung "Ich bin ein Star" kulinarische Höhepunkte kommentiert.

RTL-Zuschauer stimmen per Telefonvoting ab, welcher Star zum "König der Küche" taugt. Ab der zweiten Woche ist jeden Tag für einen Prominenten der Ofen aus. Im Finale am 21. April treten die drei Besten gegeneinander an.

"Teufels Küche" wird von der Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH für RTL produziert. Die Show ist eine Adaption des englischen Erfolgs-Formats "Hell’s Kitchen". Im Juni 2004 verfolgten auf ITV durchschnittlich 5,8 Millionen Briten die Show mit Starkoch Gordon Ramsay. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.