28. Februar

28. Februar 2005, 00:00
posten

380 - Kaiser Theodosius schreibt in einem Edikt allen Völkern des Römischen Reiches den christlichen Trinitätsglauben vor. Abweichende Formen wie der Arianismus und heidnische Religionen werden verboten.

1525 - Der letzte Azteken-Kaiser Cuautemoc, Nachfolger Moctezumas, der 1521 vor den spanischen Eroberern kapitulieren musste, wird auf Befehl von Hernan Cortez in der Gefangenschaft bei Izancanac hingerichtet.

1828 - Am Wiener Burgtheater wird Franz Grillparzers Trauerspiel "Ein treuer Diener seines Herrn" uraufgeführt.

1830 - Ein gewaltiger Eisstoß auf der Donau hat verheerende Überschwemmungen in den Wiener Vorstädten zur Folge.

1850 - In Salt Lake City wird die "University of Utah" gegründet.

1900 - Als erster mit drahtloser Telegrafie ausgestatteter Passagierdampfer verlässt die "Kaiser Wilhelm" den deutschen Hafen Bremerhaven.

1915 - Der Norweger Amble Ommundsen stellt mit einer Weite von 54 Metern einen Weltrekord im Skispringen auf.

1925 - Der deutsche Reichspräsident Friedrich Ebert stirbt überraschend an den Folgen einer Operation. Der Sozialdemokrat war 1919 zum ersten Staatsoberhaupt der Weimarer Republik gewählt worden.

1940 - Trotz des Krieges läuft aus dem Hafen von Liverpool das größte Passagierschiff der Welt, die "Queen Elizabeth", benannt nach der britischen Königin (Gemahlin von Georg VI. und Mutter von Elizabeth II.), zu ihrer Jungfernfahrt aus. Am 7. März trifft sie in New York ein.

1945 - Das Königreich Saudiarabien erklärt Deutschland den Krieg.

1965 - In Wien stirbt Bundespräsident Adolf Schärf nach kurzer Krankheit im 75. Lebensjahr. Der ehemalige SPÖ-Vorsitzende war 1957 zum Nachfolger von Theodor Körner gewählt worden (Wiederwahl 1963). Bundeskanzler Josef Klaus übernimmt verfassungsgemäß interimistisch die Funktionen des Staatsoberhauptes.

- Indonesien erklärt unter Präsident Sukarno seinen Austritt aus den Vereinten Nationen, dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbank.

1975 - Ratifizierung des Lomé-Abkommens zwischen den EG- und AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik).

- Bei dem bis dahin schwersten Unglück in der Geschichte der Londoner U-Bahn sterben 41 Menschen.

1990 - Die sowjetischen Bauern erhalten die Möglichkeit, Land zu erwerben und an ihre Kinder zu vererben.

- Die 370.000 Auslandsösterreicher erhalten das Wahlrecht bei Nationalratswahlen.

2000 - FPÖ-Chef Jörg Haider kündigt seinen Rücktritt vom Parteivorsitz an und nominiert Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer als Nachfolgerin.

Geburtstage: Ignacy Graf Potocki, poln. Staatsmann (1750-1809) Joseph Christian v. Zedlitz, öst. Schriftst. (1790-1862) Wladimir Nijinski, russ. Tänzer (1890-1950) Marcel Pagnol, frz. Dramatiker (1895-1974) Richard Meili, schwz. Psychologe (1900-1991) Sir Peter Brian Medawar, brit. Biologe (1915-1987) Kurt Absolon, öst. Maler u. Grafiker (1925-1958) Leon Neil Cooper, amer. Physiker (1930- ) Kenzo (eigtl. K. Takada), jap. Modeschöpfer (1940- ) Mario Andretti, amer. Autorennfahrer (1940- ) Cheb Khaled, alger. Rai-Sänger (1960- )

Todestage: Cuautemoc (Quauhtemoc), letzter Kaiser der Azteken (1495-1525) Henry Cavendish, engl. Chemiker (1731-1810) Friedrich Ebert, dt. Politiker (1871-1925) Adriano Olivetti, ital. Industrieller (1901-1960) Adolf Schärf, öst. Staatsmann, Bundespräsident 1957-65 (1890-1965)

(APA)

Share if you care.