26. Februar

26. Februar 2005, 00:00
posten

1815 - Der entthronte Kaiser Napoleon I. verlässt sein Exil auf der Insel Elba, um nach Frankreich zurückzukehren. Er regiert nochmals hundert Tage, bis er mit seinen Truppen bei Waterloo vernichtend geschlagen und von den Briten auf die Atlantikinsel St. Helena verbannt wird.

1885 - Die Berliner Kongo-Konferenz geht mit der Annahme der Kongo-Akte zu Ende, die die Neutralisierung des Kongo-Beckens festlegt.

1900 - In Stockholm wird August Strindbergs Komödie "Rausch" oder "Verbrechen und Verbrechen" uraufgeführt.

1905 - In Deutschland gründet die Feministin Helene Stöcker den "Bund für Mutterschutz und Sexualreform".

1925 - Nach mehrmonatigem Verbot erscheint in Deutschland die nationalsozialistische Zeitung "Völkischer Beobachter" wieder.

1935 - Bundeskanzler Kurt Schuschnigg kommt zu einem offiziellen Besuch nach London.

1945 - Zweiter Weltkrieg: US-Flugzeuge werfen 2.886 Tonnen Bomben über Berlin ab. Sowjetische Truppen kämpfen sich in den Straßen Breslaus vor.

- In Deutschland wird der Erlass zur Errichtung von "Sonderstandgerichten zur Bekämpfung von Auflösungserscheinungen" veröffentlicht.

1975 - Bei Parteiengesprächen im Bundeskanzleramt wird beschlossen, 1976 eine "Volkszählung besonderer Art" ("Minderheitenfeststellung") durchzuführen.

1980 - Auf der Grundlage des Separatfriedens von Camp David stellen Israel und Ägypten volle diplomatische Beziehungen her.

1990 - Beginn des Abzugs der sowjetischen Truppen aus der Tschechoslowakei. Bis Juli 1991 werden alle 73.000 sowjetische Soldaten abgezogen.

1995 - Das renommierte britische Bankhaus Barings, das im 18. Jahrhundert gegründet wurde, bricht nach riesigen Verlusten aus Spekulationsgeschäften im Fernen Osten zusammen. An den großen Börsen der Welt kommt es zu Kursverlusten. Nach dem Barings-Finanzmakler Nick Leeson in Singapur wird gefahndet.

2000 - Der Briefbomben-Attentäter Franz Fuchs begeht in seiner Zelle in der Justizanstalt Graz-Karlau Selbstmord.

2004 - Der mazedonische Präsident Boris Trajkovski kommt bei einem Flugzeugabsturz in Bosnien ums Leben. Keiner der neun Insassen der Maschine überlebte.

Geburtstage: Adolf Stieler, dt. Kartograf (1775-1836) Tony Randall, amer. Schauspieler (1920- ) Lazar Berman, russ. Pianist (1930- ) Brigitte Grothum, dt. Schauspielerin (1935- )

Todestage: Giuseppe Tartini, ital. Violonist u. Komponist (1692-1770) Svetozar Markovic, serb. Schriftsteller (1846-1875) Louis Feuillade, frz. Filmregisseur (1873-1925) Michael Hainisch, öst. Staatsmann, erster Bundespräsident 1920-28 (1858-1940) Rudolf Hausner, öst. Maler (1914-1995)

(APA)

Share if you care.