Vorarlberg: 37 Meter hoher Kran umgestürzt

25. Februar 2005, 09:18
posten

Baukran krachte in Mehrfamilienhaus - keine Verletzten, Unglücksursache unklar

Bregenz - Ein 37 Meter hoher Baukran ist am Donnerstagvormittag in Hard am Bodensee auf ein Mehrfamilienhaus gestürzt. Verletzt wurde nach Angaben der Sicherheitsdirektion niemand, das Haus wurde aber erheblich beschädigt. Die Ursache für das Umfallen des Krans blieb vorerst unklar.

Der 50 Jahre alte Kranführer wollte gegen 10.00 Uhr einen rund 3,5 Tonnen schweren Bagger in eine Baugrube heben, als der Kran ins Schwanken geriet und auf das neben der Baustelle gelegene Mehrfamilienhaus umstürzte. Weder die Auslage noch das Gewicht des Baggers hätten den Kran zum Umkippen bringen dürfen. Außer dem Baukran und dem Mehrfamilienhaus wurde auch ein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug stark beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt. (APA)

Share if you care.