Cartier-Schmuck am Pariser Flughafen gestohlen

25. Februar 2005, 16:08
posten

Edelschmuck im Wert von einer Million Dollar - Diebe hatte vermutlich Komplizen im Frachtunternehmen

Paris - Am Pariser Flughafen Roissy-Charles de Gaulle ist Schmuck der französischen Edelmarke Cartier im Wert von einer Million Dollar (757.000 Euro) geraubt worden.

Wie Polizei und Justiz am Donnerstag mitteilten, schlich sich der in eine Uniform des US-Luftfrachtunternehmens Federal Express (FedEx) gekleidete Dieb am Abend des 17. Februar in eine FedEx-Lagerhalle in Roissy ein. Der Mann zerschnitt eine Drahtabsperrung und brach einen Container mit Schmuck auf.

Überwachungskameras zeichneten auf, dass der Dieb das Gelände auch auf demselben Weg wieder verließ; identifiziert werden konnte er anhand der Bilder jedoch nicht. Die Polizei geht davon aus, dass der Räuber einen oder mehrere Komplizen in der Firma hatte, zumal er sich zielstrebig auf einen von mehreren in der Halle abgestellten Containern bewegt hatte. "Das kann kein Zufall sein", sagte ein Beamter. (APA)

Share if you care.