Neuer kommerzieller P2P-Musikdienst

23. März 2005, 13:43
1 Posting

"Peer Impact" bietet Musik aller Major Labels - Derzeit noch in der Beta-Phase

Der, derzeit noch in der Beta-Phase befindliche, kommerzieller P2P-Musikdienst Peer Impact hat in einer Uassendung mitgeteilt, dass Musik aller Major Labels im Portfolio zu finden sein wird.

Verträge

Der Peer-to-Peer-Musikvertrieb wird nun DRM-geschützte Musik der vier Major Labels - EMI, Sony BMG Music, Universal Music und Warner Music Group - vertreiben. Unter dem Namen Peer Cash wurde auch ein Bonus-System für Mitglieder vorgestellt. NutzerInnen, die ihre Bandbreite und Peer Impact-Titel anderen AnwenderInnen zugänglich machen, erhalten Vergünstigungen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.