Stirnrunzeln über behandschuhte Bushs in Bratislava

25. Februar 2005, 14:57
22 Postings

George noch Laura schüttelten Hände nur mit Lederschutz

Bratislava - US-Präsident George W. Bush hat zu Beginn seines Slowakei-Besuchs mit einer gewissen Unhöflichkeit für Stirnrunzeln gesorgt. Zwar schüttelte er nach der Landung in Bratislava am Mittwochabend seinem slowakischen Kollegen Ivan Gasparovic und Ministerpräsident Mikulas Dzurinda kräftig die Hand, doch ließ er dabei seine schwarzen Handschuhe an. Dies gilt als klarer Verstoß gegen die Etikette, und ein derartiger Fauxpas war in der Slowakei bisher unbekannt.

Selbst den Gattinnen des Präsidenten und Ministerpräsidenten reichte Bush nur die behandschuhte Hand. Und auch First Lady Laura Bush streifte ihre Handschuhe bei der Begrüßung nicht ab. "Ich weiß nicht, ob dies in den USA normal ist", sagte die Benimm-Expertin Deana Lutherova der tschechischen Nachrichtenagentur CTK. "Bei uns ist es das jedenfalls nicht. Offenbar wurden die Bushs nicht über die europäischen Sitten aufgeklärt." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der umstrittene Händedruck.

Share if you care.