Franz Bittner rückt nach im Hauptverband

25. Februar 2005, 14:57
4 Postings

Bisheriger Chef des Gremiums, Wirtschaftsbund-Generalsekretär Karlheinz Kopf (VP), trat freiwillig zurück

Wien - Der Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse, Franz Bittner (SP), wurde Mittwochnachmittag zum Vorsitzenden der neuen Trägerkonferenz im Hauptverband der Sozialversicherungsträger gewählt. Der bisherige Chef des Gremiums, Wirtschaftsbund-Generalsekretär Karlheinz Kopf (VP) trat freiwillig zurück und ist nun Stellvertreter - neben dem Obmann der Gebietskrankenkasse Tirol, Fred Hafner (VP). Ein dritter Vizeposten wurde für Pensionsversicherungschef Karl Haas (SP) geschaffen.

Alle Wahlen in der Trägerkonferenz, der die Kassenobmänner und deren erste Stellvertreter angehören, endeten einstimmig. Grund dafür ist der zwischen Wirtschaftskammer und Gewerkschaft bei der Kür des Vorstands-Vorsitzenden ausgehandelte Deal, wonach die Posten zwischen beiden Seiten gleichmäßig verteilt werden. Vorstandschef wurde Arbeitgeber-Vertreter Erich Laminger, dafür Bittner statt Kopf als Chef der Trägerkonferenz designiert und nun gewählt. (nim/DER STANDARD, Printausgabe, 24.2.2005)

Share if you care.