Ex-Außenminister Genscher notoperiert

25. Februar 2005, 16:08
posten

Bereits zweiter Eingriff wegen Darmverschluss - 77-Jähriger befindet sich noch auf der Intensivstation

Hamburg - Der frühere deutsche Außenminister und FDP-Ehrenvorsitzende Hans-Dietrich Genscher hat sich einem Zeitungsbericht zufolge einer Notoperation am Darm unterziehen müssen. Der 77-Jährige sei bereits am vergangenen Samstag in den Bonner Uni-Kliniken operiert worden, meldete die "Bild"-Zeitung.

Es handelte sich demnach um den zweiten Eingriff dieser Art innerhalb von zwei Jahren, den der renommierte Bonner Darmspezialist Andreas Hirner durchführte.

Bei Genscher sei ein "gutartiger" Darmverschluss gelöst worden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf das Büro des langjährigen Ministers weiter. Genscher liegt den Angaben zufolge zunächst weiterhin auf der Intensivstation. Sein Zustand sei "den Umständen entsprechend befriedigend".(APA)

Share if you care.