FPÖ-Nationalratsklub geht im Südburgenland in Klausur

23. Februar 2005, 16:26
2 Postings

"Ideenreich für Österreich": Themen ländlicher Raum und Bildung

Wien/Güssing - Der freiheitliche Parlamentsklub geht am Mittwoch und Donnerstag in Güssing und Stegersbach im Südburgenland in Klausur. Schwerpunktthemen der Veranstaltung mit dem Motto "Ideenreich für Österreich" sind die Entwicklung des ländlichen Raums und das Bildungswesen. Klubchef Herbert Scheibner sagte im Vorfeld, die FPÖ-Abgeordnetenriege wolle bei der Klausur mittel- bis langfristige Denkansätze bringen. Statt Einzelaspekte wie die Schließung von Postämter herauszunehmen, solle der ländliche Raum in allen Apsekten wie Infrastruktur, Freizeit und Verkehrsverbindungen beleuchtet werden.

Die Infrastruktur im ländlichen Raum ist am Mittwoch auch Thema des Referats von Vizekanzler Hubert Gorbach bei der Klausur. Auf dem Programm steht außerdem ein Besuch des Biomasse-Kraftwerks Güssing. Parteichefin Ursula Haubner wird am Donnerstag zu Wort kommen. (APA)

Share if you care.