Veranstaltungstipp: Gebrauchte Lieder einer Generation

23. Februar 2005, 09:51
posten

Ulrich Plenzdorf ist mit seiner neuen Sammlung zu Gast in Richard Jursts Souterrain

Gebrauchte Lieder einer ganzen Generation von Deutschschülern drückte Ulrich Plenzdorf mit seinem Klassiker „Die neuen Leiden des jungen Werther“ (1972, in 30 Sprachen übersetzt) auf erquickende Weise den alten Goethe neu in die Hand.

Das Drehbuch zu „Paul und Paula“ geht ebenso auf Plenzdorfs Rechnung wie jenes zu „Liebling Kreuzberg“. Weniger bekannt ist, dass der DDR-Schriftsteller auch Songs, Chansons und Moritaten schrieb und schreibt. Mit der jüngst unter Ich sehn’ mich so nach Unterdrückung (Konrad Reich Verlag 2004) erschienenen Sammlung ist er nun in Richard Jursts Souterrain zu Gast. (afze, DER STANDARD Printausgabe, 23.02.2005)

Antiquariat Buch & Wein,
1040, Schäffergasse 13a,
(01) 961 95 53
Beginn: 19.30 Uhr Link

buchundwein.at/
Share if you care.