Caritas und Hilfswerk bitten um Spenden

30. Mai 2005, 19:20
posten

Katastrophenhelfer bereits ins Krisengebiet unterwegs

Nach dem Erdbeben im Iran am Dienstag haben die diversen Hilfsorganisationen sofort ihre Spenden- und Hilfsaktionen gestartet. Katastrophenhelfer des internationalen Caritas-Netzwerks sind aus dem 250 Kilometer entfernten Bam bereits ins aktuelle Krisengebiet nach Zarand unterwegs. Auch das Hilfswerk Austria leistet bereits zusammen mit seinen internationalen Partnern an Ort und Stelle humanitäre Hilfe.

Beide Organisationen haben Spendenkonten eingerichtet. Für die Caritas-Hilfe kann auf dem PSK-Konto mit der Nummer 7.700 004, BLZ 60.000 mit dem Kennwort "Beben Iran" gespendet werden. Das Hilfswerk-PSK-Konto trägt die Nummer 90.001.002, Kennwort "Erdbeben Iran".

"Die Menschen brauchen zuerst Lebensmittelpakete und Hilfsgüter des täglichen Bedarfs, damit sie überleben können", sagte Sabine Wartha, Leiterin der Katastrophenhilfe der Caritas Österreich. Sobald die Genehmigung der Behörden erteilt wird, kann die Caritas mit der Verteilung der Hilfsgüter beginnen. (APA)

Share if you care.