Mit "Absolut genial" beim Comedy-Publikum punkten

22. Februar 2005, 18:45
3 Postings

Panel-Show startet am Mittwoch mit Stargast Hugo Egon Balder - Mit dabei Dieter Chmelar, Roman Gregory und Helfried

Das Sexleben von Eintagsfliegen wird am kommenden Mittwoch im Hauptabendprogramm von ATVplus erörtert. Gesendet wird allerdings keine Naturdoku, sondern die erste Folge der Unterhaltungsshow "Absolut genial": Getreu nach dem Vorbild "Genial daneben" auf Sat.1 kommen in der "Comedy-Arena" humorige Menschen zusammen, um möglichst witzige Antworten auf möglichst absurde Fragen zu finden. Stargast der ersten Folge ist mit Hugo Egon Balder der Moderator und "Urvater" des Originals - der mögliche Beginn einer wunderbaren deutsch-österreichischen Witzfreundschaft, zeigte die Vorab-Besichtigung der Premiere.

Prominente Gäste

Nach Balders Stippvisite kündigt ATVplus als weitere prominente Gäste für die insgesamt zwölf Folgen der ersten Staffel Cordula Stratmann ("Schillerstraße"), "Hektiker" Mini Bydlinski oder Toni Polster an. Das Stammteam von "Absolut genial" bilden Dieter Chmelar (von Balder als "Chmelar von Sinnen" tituliert - Hella von Sinnen gibt die wortgewaltige Ulknudel im Original), Nadja Maleh ("Wochenshow"), Ex-"Alkbottle" Roman Gregory, Kabarettist Helfried, Valerie Bolzano sowie Simpl-Mann Michael Mohapp. Die kniffligen Fragen stellt Moderator Oliver Huether.

Gut gelaunt ergeht sich das Rateteam in Wortspielen, Zoten sind angesichts von Fragen wie "Was ist ein Mittagsrohr" nicht zu vermeiden, sondern ausdrücklich erwünscht. Die Sendung hat Tempo, das Studio am Rosenhügel ist eine detailgetreue Kopie des Originals. Immerhin hat ATVplus die Lizenz erworben, hinter den Kulissen werkt sogar die selbe Regisseurin. "Absolut genial" ist damit die Österreich-Ausgabe eines unbestrittenen Qualitätsprodukts, das sich in Deutschland anhaltenden Publikums erfreut, mit einer gehörigen Portion heimischen Schmähs. Schwierig ist indes der Sendeplatz am Mittwoch um 20.15 Uhr: ATVplus tritt damit in Konkurrenz zu Quotenrennern wie "Charmed" (ProSieben), C.S.I. (Vox) oder die "Super Nanny" (RTL).

Apropos Kindermädchen: Die ATVplus-Version des deutschen Hits wird bereits gedreht - zwei "Nannys" sind im Dienste des Privatsenders um "schwierige" Kinder bemüht. Der Start ist für den 23. März geplant, hieß es am Dienstag auf APA-Anfrage. Sendeplatz wird der Mittwoch in Anschluss an "Absolut genial". (APA)

  • Artikelbild
    foto: atvplus
Share if you care.