Skeleton: Neue Weltmeister in Calgary

28. Februar 2005, 12:51
1 Posting

WM-Gold an Kanadier Pain und Schweizerin Pedersen - Österreicher Markus Penz Sechster, Rettl Zwölfter

Calgary - Der Tiroler Markus Penz hat am Montag bei den Skeleton-Weltmeisterschaften in Calgary Rang sechs belegt. Der ÖRV-Athlet verbesserte sich im dritten Lauf um eine Position und hielt diesen Platz mit zwei Hundertstel Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Phillippe Cavoret. Der Olympia-Zweite Martin Rettl wurde Zwölfte. Der Titel ging an Jeff Pain, der Kanadier siegte mit acht Zehntel Vorsprung auf den Schweizer Gregor Stähli. Mit Titelverteidiger Duff Gibson (+1,3) landete noch ein weiterer Kanadier auf dem Podest.

Das Abschneiden von Penz ist durchaus in Ordnung, er hatte sich einen Top-Ten-Platz zum Ziel gesetzt. Auch im Vorjahr in Königssee war Penz WM-Sechster geworden. Bei den Damen setzte sich diesmal die Schweizerin Maya Pedersen durch, ihr Vorsprung auf die Kanadierin Noelle Pikus-Pace betrug nur eine Zehntel. Auch hier ging Kanada nicht leer aus, Michelle Kelly holte Bronze (+0,76). Die deutsche Titelverteidigerin Dianna Sartor wurde nur Achte, Österreicherin war keine am Start. (APA)

Ergebnisse der Skeleton-Weltmeisterschaften in Calgary vom Montag:

  • Herren - Endstand nach vier Läufen:

    1. Jeff Pain (CAN) 3:44,52 Min (56,08 Sek./56,62/55,72 Bahnr./56,10)
    2. Gregor Stähli (SUI) + 0,80 Sek. (56,16/56,61/56,19/56,36)
    3. Duff Gibson (CAN) 1,30 (56,20/56,83/56,32/56,47)
    4. Kristan Bromley (GBR) 1,73 (56,39/56,95/56,58/56,33)
    5. Zach Lund (USA) 1,84 (56,68/56,87/56,45/56,36)
    6. Markus Penz (AUT) 2,37 (56,74/57,08/56,56/56,51)
    weiter:
    12. Martin Rettl (AUT) 3,52 (57,09/57,42/56,70/56,83)

  • Damen - Endstand nach vier Läufen:

    1. Maya Pedersen (SUI) 3:52,42 Minuten (58,05/58,66/57,87/57,86)
    2. Noelle Pikus-Pace (USA) + 0,10 (58,33/58,44/57,89/57,86)
    3. Michelle Kelly (CAN) 0,76 (58,18/58,69/58,10/58,10)
    4. Kerstin Jürgens (GER) +1,37 - 5. Monique Riekewald (GER) 1,41 -
    6. Lindsay Alcock (CAN) 1,44
    keine Österreicherin am Start

    Share if you care.