Unfall auf S31: Ein Toter und drei Verletzte

23. Februar 2005, 08:44
posten

Frontalzusammenstoß beim Knoten Mattersburg

Eisenstadt - Ein Todesopfer und drei Verletzte forderte Montag Nachmittag ein Verkehrsunfall auf der S31 beim Knoten Mattersburg. Nach ersten Angaben geriet aus vorerst unbekannter Ursache ein Pkw auf die Gegenfahrbahn, drehte sich und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Klein-Lkw. In den Unfall waren laut Feuerwehr insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt.

Im Klein-Lkw wurden zwei Personen eingeklemmt. Ein Unfallopfer wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen. Zwei der Verletzten wurden laut Rotem Kreuz in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die S 31 war an der Unfallstelle gesperrt. (APA)

Share if you care.