Auch Ägypten entsendet wieder Botschafter nach Israel

23. Februar 2005, 11:47
posten

Mohammed Assem vertrat sein Land schon in den USA, Kanada, Äthiopien und Kenia

Jerusalem - Nach Jordanien hat israelischen Angaben zufolge auch Ägypten wieder einen Botschafter für Israel ernannt. Israels Außenminister Silvan Shalom, der die Ernennung am Montag in Jerusalem bekannt gab, bezeichnete sie als Teil eines "Prozesses zunehmender Versöhnung". Als neuer Botschafter sei Mohammed Assem vorgesehen, der Ägypten schon in den USA, in Kanada, Äthiopien und Kenia vertreten hat. Ägypten wollte zu Shaloms Äußerungen nicht Stellung nehmen. Er hoffe, die Beziehungen zu zehn arabischen Staaten vertiefen zu können, sagte Shalom ohne die Länder konkret zu nennen.

Sowohl Ägypten als auch Jordanien hatten ihre diplomatischen Vertreter nach Beginn des Palästinenser-Aufstandes vor vier Jahren aus Israel abberufen. Bei einem Nahost-Friedensgipfel in diesem Monat hatten sie jedoch die Wiederbesetzung der Posten zugesagt. Der neue Botschafter Jordaniens war am Sonntag in Tel Aviv eingetroffen. (APA/Reuters)

Share if you care.