Biathlon-Team für Heim-WM nominiert

28. Februar 2005, 12:51
posten

Sechs Herren und zwei Damen bilden das Team für die Anfang März beginnenden Bewerbe in Hochfilzen

Wien/Hochfilzen - Die Teamführung der österreichischen Biathleten hat am Montag ein achtköpfiges Aufgebot für die Weltmeisterschaften in Hochfilzen (4.-13. März) nominiert und vertraut bei den Herren den sechs im Weltcup eingesetzten Athleten Ludwig Gredler, Daniel Mesotitsch, Wolfgang Perner, Fritz Pinter, Wolfgang Rottmann und Christoph Sumann. Bei den Damen wurden Anna Sprung und Nicole Pfluger genannt.

 

Nicht ganz zufrieden zeigte sich ÖSV-Sportdirektor Markus Gandler, denn die heimischen Skijäger haben in den letzten Weltcupbewerben vor der WM die erhofften Platzierungen nicht erreicht. Gandler äußerte sich daher am Montag im Hinblick auf die Medaillenchancen bei den Titelkämpfen in der Heimat vorsichtig: "Die Staffel hat einen Podestplatz, da haben alle gezeigt, dass sie es können, aber für eine Medaille brauchen wir auch Glück", erklärte der Tiroler.

Mit den im Weltcup gezeigten Leistungen wurden die Erwartungen Gandlers freilich nicht erfüllt. "Wir haben keinen unter den Top 15 der Weltcup-Gesamtwertung, es ist nicht das passiert, was wir wollten. Aber es ist durchaus Potenzial da", erklärte Gandler. Die weitere Vorbereitung würde planmäßig ablaufen. "Jetzt kann man nur noch nachjustieren und für gute Stimmung sorgen." (APA)

Share if you care.