Estland: Rein Lang neuer Außenminister

22. Februar 2005, 22:12
posten

Gründungsmitglied der Reformpartei - Vorgänger Ojuland musste wegen Affäre um fehlende Geheimdokumente zurücktreten

Tallinn/Helsinki - Der bisherige Vizepräsident des estnischen Parlaments (Riigikogu), Rein Lang, ist der neue Außenminister Estlands. Lang wurde am Montag von Staatspräsident Arnold Rüütel mit der Übernahme des Ressorts betraut. Seinen Amtseid wird Lang kommenden Tagen ablegen.

Der 47-jährige Lang ist eines der Gründungsmitglieder der rechtsliberalen Reformpartei. Er folgt als Außenminister auf die bisherige Amtsinhaberin Kristiina Ojuland, die vorvergangene Woche wegen einer Affäre um aus ihrem Ministerium fehlende Geheimdokumente zurücktreten musste. Ihr durch Ministerpräsident Juhan Parts von der Mitte-Rechts-Partei Res publica erzwungener Rücktritt hatte eine kurzzeitige Regierungskrise ausgelöst. (APA)

Share if you care.