Drei Banküberfälle in Wien

21. Februar 2005, 16:33
2 Postings

Banken in der Leopoldstadt, in Penzing und Döbling ausgeraubt - Täter konnten entkommen

Wien - Ein Überfall fand am Montag kurz vor 10.00 Uhr in der Filiale der WSK-Bank in der Tandelmarktgasse 1 in Wien-Leopoldstadt statt. Ersten Angaben der Polizei zufolge ist der bewaffnete Täter entkommen. Zwei Stunden später wurde in Wien ein weiterer Bankraub verübt: Laut Polizei überfiel kurz vor 12.00 Uhr ein bewaffneter Täter die Filiale der Raiffeisenbank in der Linzer Straße 261 in Penzing. Der Mann ist entkommen. Der dritte Banküberfall binnen eines Tages in Wien wurde am frühen Nachmittag in Döbling verübt. Ein bewaffneter Mann "erbeutete" in der Bank Austria-Filiale in der Gatterburggasse 23 nach Angaben der Polizei auch ein Alarmpaket. Er flüchtete mit einem Auto. (APA)
Share if you care.