Brandanschlag auf französische NS-Gedenkstätte Drancy

22. Februar 2005, 11:38
posten

Brandsatz auf Eisenbahn-Waggon in Pariser Vorstadt - Schreiben mit Hakenkreuz und Unterschrift gefunden

Bobigny - Auf die Gedenkstätte des ehemaligen französischen NS-Deportationslagers Drancy ist ein Brandanschlag verübt worden. Wie die Staatsanwaltschaft der Pariser Vorstadt Bobigny am Montag mitteilte, warfen Unbekannte am Sonntagabend einen Brandsatz auf den Eisenbahn-Waggon, der in Drancy zur Erinnerung an die Verschleppung und Ermordung zehntausender Juden aus Frankreich steht.

Das Feuer in dem zum Museum umgebauten Güterwagen konnte demnach rasch von der Feuerwehr gelöscht werden. Am Ort des Anschlages fand sich ein Schreiben mit einem umgekehrten Hakenkreuz und der Unterschrift "Bin Laden". Der Staatsanwalt von Bobigny, Francois Molins, leitete Ermittlungen ein. (APA/AFP)

Share if you care.