Vandalen in Wiener Zentralfriedhof eingebrochen

21. Februar 2005, 13:37
posten

Mit Elektrofahrzeugen der Verwaltungswerkstätte Garagentore und Gräber beschädigt

Wien - Unbekannte sind Samstagnacht in die Verwaltungswerkstatt des Wiener Zentralfriedhofes eingebrochen. Es wurden Elektrofahrzeuge widerrechtlich in Betrieb genommen und damit zahlreiche Garagentore schwer beschädigt. Mit den Fahrzeugen, die ebenfalls beschädigt wurden, überfuhren die Täter auch Grünflächen und Gräber. Es entstand dadurch ein Schaden in Höhe von mindestens 70.000 Euro. Allfällige Hinweise zur Tat werden erbeten an den Journaldienst des Kriminalkommissariats Zentrum Ost unter der Telefonnummer 31310/62800. (red)
Share if you care.