Siege für die Favoriten

25. Februar 2005, 23:31
posten

Federer gewann das Finale in Rotterdam gegen Ljubicic und Mauresmo schlug Venus Williams in Antwerpen

Rotterdam/Antwerpen - Roger Federer wurde am Sonntag beim ATP-Tennisturnier in Rotterdam seiner Favoritenrolle gerecht. Der Weltranglistenerste aus der Schweiz entschied das Finale gegen den Kroaten Ivan Ljubicic mit 5:7,7:5,7:6 für sich. Auch beim Damen- Turnier in Antwerpen setzte sich die Top-Favoritin durch. Amelie Mauresmo gewann das Endspiel gegen die als Nummer drei gesetzte Venus Williams mit 4:6,7:5,6:4.

Federer holte damit den 24. Titel seiner Karriere bzw. seinen zweiten Saisontitel nach Doha, wo er im Endspiel ebenfalls gegen Lujbicic triumphiert hatte. Federer, der im Halbfinale der Australian Open an dem Russen Marat Safin gescheitert war, entschied sein 15. Finale in Serie für sich.

Mauresmo vereitelte den dritten Erfolg der US-Amerikanerin, die für ein Triple ein mit 1.700 Diamanten besetztes Gold-Racket erhalten hätte. Für Williams bedeutet dies das elfte Turnier in Folge ohne Titel und somit die längste derartige Negativ-Serie ihrer Karriere. Mauresmo holte den 16. WTA-Titel ihrer Karriere bzw. den ersten in diesem Jahr. (APA/ag.)

Share if you care.