Bangladesch: Mindestens 116 Tote bei Fährunglück

21. Februar 2005, 21:23
posten

Fähre mit bis zu 500 Menschen an Bord kenterte in Tropensturm

Dhaka - Nach dem schweren Fährunglück in Bangladesch ist die offizielle Zahl der Toten auf 116 angestiegen. In der Nacht seien insgesamt 35 weitere Leichen geborgen worden, sagte ein Sprecher der Marine am Montag. Bisher hatten die Behörden von mindestens 74 Toten gesprochen. Die Fähre war am Samstag auf dem Buriganga-Fluss von der Hauptstadt Dhaka nach Chandpur im Landesinnern unterwegs, als sie in einem Sturm kenterte. Bis zu 500 Menschen waren laut Zeugenaussagen an Bord. Die Polizei geht von 200 Insassen aus; offiziell registriert waren dagegen nur 167 Passagiere. (APA/AFP)
Share if you care.