Israelische Soldaten erschießen Palästinenser

21. Februar 2005, 19:22
6 Postings

Sprengstoffschmuggel aus Ägypten verhindert

Gaza - Israelische Soldaten haben am Sonntag im Grenzbereich zwischen dem Gazastreifen und Ägypten mindestens einen Palästinenser erschossen. Ein israelischer Armeesprecher bestätigte, der Mann sei mit einer Gruppe von Schmugglern unterwegs gewesen.

Der Vorfall ereignete sich im Bereich der so genannten Philadelphi-Passage, die für Zivilisten gesperrt ist. Ein weiterer Palästinenser sei festgenommen worden, sagte der Sprecher.

Laut Radioberichten wurde eine größere Menge Sprengstoff gefunden und von Spezialeinheiten zur Explosion gebracht. Erst am Samstag waren im Gaza-Streifen vier Sprengstofflager entdeckt worden. (red/APA/dpa)

Share if you care.