Tischtennis: Linz-Froschberg erkämpfte Meistercup-Semifinal-Aufstieg

26. Februar 2005, 12:06
posten

Besseres Satzverhältnis gab den Ausschlag gegen Tarnobrzeg

Tarnobrzeg/Polen - Damen-Meister Linz-Froschberg ist am Samstag denkbar knapp ins Semifinale des Tischtennis-Meistercups eingezogen. Die Oberösterreicherinnen unterlagen im Viertelfinal-Rückspiel beim polnischen Team Tarnobrzeg nach ihrem 3:2-Heimsieg mit 2:3 und stiegen schließlich mit 22:20 gewonnen Sätzen auf. Nach einem 1:2-Rückstand hielt zunächst Liu Jia die Hoffnung mit einem 3:2-Sieg gegen Kinga Stefanska am Leben, ehe Li Qianbing beim 2:3 gegen Li Qian die zum Aufstieg nötigen Satzgewinne holte.

Gegner im Semifinale ist Titelverteidiger Langweid. Unmittelbar nach dem Match fuhren Liu und Co. noch am Abend die 850 Kilometer retour nach Österreich, da am Sonntag um 10:00 Uhr der Abflug zum Pro-Tour-Turnier in Doha erfolgt. (APA)

Meistercup-Viertelfinale Damen - Rückspiel:

  • KTS Tarnobrzeg - ASKÖ Linz-Froschberg 3:2
    Kinga Stefanska - Li Qianbing 1:3 (10,-10,-11,-4)
    Li Qian - Liu Jia 3:1 (8,-3,5,8)
    Monika Pietkewicz - Iveta Vacenovska 3:1 (-6,7,6,10)
    Stefanska - Liu Jia 2:3 (-7,-1,8,9,-10)
    Li - Li 3:2 (9,10,-6,-9,6)

    Hinspiel: 2:3. Linz-Froschberg bei 5:5 mit 22:20 Sätzen im Semifinale gegen Lanweid (GER).

    Share if you care.