Rad: Eisel an der Algarve souverän

20. Februar 2005, 18:46
posten

Der Steirer verteidgte mit einem Etappensieg die Gesamführung bei der Rundfahrt in Südportugal - Petacchi Sprintsieger in Spanien

Lagos - Der Steirer Bernhard Eisel bewies auch auf der vierten Etappe der Algarve-Radrundfahrt seine ausgezeichnete Form und verteidigte seine Gesamtführung sicher. Eisel setzte sich nach 155 km von Castro Marin nach Tavira im Sprint der Spitzengruppe durch und feierte damit schon seinen dritten Sieg innerhalb von sieben Tagen. Der Profi des Klubs Francaise des jeux, der schon beim GP Internacional und auf der Auftaktetappe gewonnen hatte, distanzierte nach 3:41:23 Stunden den Australier Stuart O'Grady und den Deutschen Fabian Wegmann. Das Hauptfeld hatte einen Rückstand von über 32 Minuten.

Frühe Attacken selbst zugefahren

"Heute war es extrem schwer, es wurde von Anfang an gleich heftig attackiert. Ich hatte das Problem, dass ich nur noch vier Teamkollegen dabei hatte. Ich musste ständig mithelfen, die Lücken zu Fluchtgruppen zu schließen. Das hat viel Kraft gekostet", erklärte Eisel. Im Finish hatte er aber noch genügend Kraft. 300 m vor dem Ziel attackierte der junge Österreicher und setzte sich klar durch. "Ich konnte schon 100 Meter vor dem Ziel meine Beine hoch nehmen. Es war fantastisch", so Eisel.

Er geht damit als Führender in die letzte Etappe am Sonntag, mit sieben Sekunden Vorsprung auf O'Grady und 22 auf Wegmann. An den Gesamtsieg glaubt er wegen des Streckenprofils aber nicht: "Die letzten drei Kilometer führen teils steil bergauf. Das ist nicht mein Terrain. Mal sehen, vielleicht kann ich mich darüber retten. Aber egal wie es ausgeht: Ich verlasse Portugal als sehr, sehr glücklicher Mensch mit drei Etappensiegen. Das zählt!"

Petacchi Sprintsieger in Spanien

Sprint-Ass Alessandro Petacchi gewann am Samstag in Spanien die "Trophee Luis Puig" im Sprint. Der Italiener setzte sich nach 174,2 Kilometer von Benidorm nach Valencia und gut vier Stunden vor den Spanieern Isaac Galvez und Oscar Freire durch. Die "Tour du Haut Var" in Frankreich ging nach 181 Kilometern an den jungen Belgier Philippe Gilbert. (APA)

Vierte Etappe der Algarve-Rundfahrt (155 km/Castro Marin - Tavira): 1. Bernhard Eisel (AUT) 3:41:23 Stunden - 2. Stuart O'Grady (AUS) - 3. Fabian Wegmann (GER) - 4. Aart Vierhouten (NED) - 5. Pedro Soeiro (POR) alle gleiche Zeit

Gesamtwertung: 1. Eisel 17:22:57 Std. - 2. O'Grady + 0:07 Sek. - 3. Wegmann 0:22 - 4. Juan Olmo (ESP) 0:23 - 5. Sergio Herrero (POR), Joachim Benoit (LUX) und Benoit Vaugrenard (FRA) je 0:24

Share if you care.