15-jähriger Kärntner baute betrunken mit gestohlenem Auto Unfall

21. Februar 2005, 17:09
posten

1,56 Promille bei Lehrling gemessen

Klagenfurt - Ein 15-jähriger Lehrling hat Samstag früh in betrunkenem Zustand mit einem gestohlenen Auto einen Verkehrsunfall verursacht. Die Sache dürfte dennoch glimpflich ausgehen: Er wurde lediglich wegen unbefugter Inbetriebnahme eines Fahrzeuges angezeigt.

Der 15-Jährige, der die ganze Nacht gezecht hatte, entwendete den Autoschlüssel aus dem Nachtkästchen seines Arbeits- und Zimmerkollegen, während dieser schlief. Dann begab er sich auf eine Spritztour durch das Ortsgebiet von Bad Kleinkirchheim. Auf dem Parkplatz einer Discothek streifte er einen abgestellten Kombi. Er setzte die Fahrt zwar fort, wurde aber kurz darauf von einer Gendarmeriestreife angehalten. Der Alkotest ergab 1,56 Promille. (APA)

Share if you care.