Istanbul: Bombe auf dem Dach des Orthodoxen Patriarchats entdeckt

20. Februar 2005, 10:06
1 Posting

Zünder funktionierte offenbar wegen Schnees nicht

Athen - Experten der türkischen Polizei haben am Samstag eine Bombe auf dem Dach des Orthodoxen Patriarchats in Istanbul entschärft. Den Sprengsatz hatten Angestellte zufällig entdeckt und die Behörden benachrichtigt.

Wie die halbamtliche griechische Nachrichtenagentur ANA unter Berufung auf das Patriarchat weiter berichtete, habe der Zünder der Bombe offenbar nicht funktioniert, weil er in den Schnee fiel, der auf dem Dach lag. Die Bombe sei nach ersten Untersuchungen der Polizei von einem nebenan liegenden Gebäude auf das Dach des Patriarchats geworfen worden. (APA/dpa)

Share if you care.