Schwedischer Nachwuchsspieler gestorben

25. Februar 2005, 23:07
1 Posting

15-Jähriger heuer bereits drittes Todesopfer im schwedischen Jugendsport

Stochholm - Ein 15-jähriger Eishockeyspieler von Björklöven Umea verstarb am Donnerstag nach einem Wettkampf. Dem Buben war während des Spiels schlecht geworden, wenig später starb er auf der kardiologischen Abteilung eines Spitals in Umea. Erst vor zwei Wochen war ein elfjähriger Fußballer von Landskrona Bois während des Trainings aus noch nicht geklärter Ursache gestorben. Am 15. Jänner war ein acht-jähriger Hammarby-Nachwuchskicker einer Herzattacke erlegen. (APA/SIZ)
Share if you care.