Mit Absagenchaos ins Frühjahr

19. Februar 2005, 21:12
4 Postings

Ohne Heizung gibt es kein Spiel: nur Graz und Innsbruck gerüstet - Drei Spiele mussten abgesagt werden

Wien - Pasching-Trainer Georg Zellhofer brachte es auf den Punkt: "Wer Mitte Februar in Österreich glaubt, dass unter diesen Bedingungen gespielt werden kann, der hat keine Ahnung." Gemeint war vom Erfolgscoach des FC Superfund die Tatsache, dass das Winter-Wetter zum Auftakt der Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga eine Absage-Welle auslöste. Nur die Samstag-Partien Sturm Graz - Salzburg und Wacker Tirol - SW Bregenz sind gesichert.

Drei Absagen

Noch am Freitag wurde die dritte Absage in der 22. Runde der Fußball-T-Mobile-Bundesliga perfekt: Nach FC Superfund Pasching - SV Mattersburg und Austria - GAK wurde nun auch die Partie Admira gegen Rapid Opfer der Witterungsverhältnisse.

Ohne Rasenheizung - wie es sie in der obersten Spielklasse nur im Schwarzenegger-Stadion und im Tivoli Neu gibt - geht in Österreichs Bundesliga-Arenen an diesem Fußball-Wochenende nichts. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schnee, Eis, Schnee.

Share if you care.