Haider eventuell für U-Ausschuss

20. Februar 2005, 14:37
2 Postings

Kärntner Landeshauptmann: Innenministerium ist am Zug

Wien - Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider (F) hält einen U-Ausschuss bezüglich der von ihm angeprangerten angeblichen Abhörungen von Spitzenpersönlichkeiten seines Bundeslandes nun wieder für möglich: "Wenn man zudecken will, wäre ich schon dafür", meinte der freiheitliche Altparteiobmann in der "ZiB2". Haider hatte schon am 11. Februar einen parlamentarischen Untersuchungs-Ausschuss gefordert, dieses Verlangen zuletzt aber nicht mehr wiederholt.

Am Zug ist für ihn jedenfalls das Innenministerium, das Missstände im Ressort abstellen müsse. Geschehe das nicht, müsse man die Angelegenheit im Parlament klären. (APA)

Share if you care.