Stimmen: "Zuversichtlich nach England"

17. Februar 2005, 21:09
1 Posting
Walter Schachner (GAK-Trainer): "Ich möchte der Mannschaft gratulieren, sie hat eine tolle Leistung geboten. Lediglich die Chancenauswertung war mangelhaft, wir hätten das Spiel 7:3 gewinnen können. Die Gelb-Rote Karte für Kollmann war eine kuriose Schiedsrichterentscheidung und bitter für Kollmann, denn jeder möchte gerne in England vor 35.000 Zuschauern spielen. Wenn man zu Hause sieben tolle Chancen vorfindet, wird man auch auswärts welche bekommen. Wir müssen wie bei unserem Sieg in Liverpool spielen. Bei hohen Bällen in den Strafraum hat Middlesbrough jedes Mal große Probleme."

Anton Ehmann (GAK-Verteidiger): "Einerseits ist das Ergebnis enttäuschend, denn wir hatten tolle Chancen. Unterm Strich muss man aber mit dem Auftakt zufrieden sein, schließlich war es unser erstes Bewerbsspiel. Man hat gesehen, dass wir die stärkere Mannschaft waren, leider hat aber das Quäntchen Glück gefehlt. Wir fahren aber zuversichtlich nach England, wir werden dort Gas geben. Ich hoffe, dass Middlesbrough, so wie teilweise auch heute, wieder so überheblich auftreten wird."

Roland Kollmann (GAK-Stürmer): "Wir haben an unsere guten Leistungen im UEFA-Cup angeschlossen, hätten schon zur Pause eigentlich führen müssen. Leider haben wir dann wieder einmal zwei dumme Tore bekommen. Meinen Ausschluss kann ich nicht nachvollziehen, ich weiß nicht für was ich die zweite Gelbe bekommen habe. Jeder, der das gesehen hat, weiß, dass es ein klares Foul war - oder zumindest auf keinen Fall eine Schwalbe. Das Rückspiel wird jetzt natürlich sehr schwer, aber die Chancen sind noch da. Wir sind stark genug."

Steve McClaren (Middlesbrough-Coach): "Ich bin etwas enttäuscht. Wir hätten eigentlich gewinnen sollen, denn wir haben zwei Mal geführt. Insgesamt haben wir gut gespielt. Das Duell ist noch nicht entschieden. Der Schiedsrichter hat ein paar seltsame Entscheidungen getroffen."

Boudewijn Zenden (Middlesbrough-Mittelfeldspieler): "Ein Auswärtsremis ist ein gutes Ergebnis. Schade aber, dass wir zwei Mal eine Führung aus der Hand gegeben haben."

Rudi Roth (GAK-Präsident, der aus Frankfurt kommend erst kurz vor Spielschluss im Stadion eintraf): "Ein Lob der Mannschaft, wir sind noch nicht draußen."

Rene Aufhauser: "Die Aufstiegschance ist noch da, aber sie ist geringer geworden. Wir sind zwei Mal hinten gewesen und haben gute Moral bewiesen. Die Gelb-Rote Karte für Kollmann war ein Witz."

Jimmy Floyd Hasselbaink: "Der Schiedsrichter war schwach, hat viele Fouls gegen uns gepfiffen. Mein Tor war leicht zu erzielen, die Vorarbeit der Jungen war auch sehr gut."

Share if you care.