Bewaffneter Banküberfall in Wien-Brigittenau

18. Februar 2005, 16:58
posten

Mann flüchtete mit Pistole - Polizei erbittet Hinweise

Wien - Schauplatz eines Überfalles war am Donnerstag eine BAWAG-Filiale in der Salzachstraße 2 in Wien-Brigittenau: Gegen 11.00 Uhr stürmte ein vermummter Mann in die Bank und zückte eine silberfarbene Pistole, mit der er Personal und die Kunden in Schach hielt. Anschließend bedrohte er eine Kassierin und verlangte große Scheine. Wie die Polizei berichtete, erhielt der Unbekannte einen fünfstelligen Bargeldbetrag und flüchtete.

Eine Sofortfahndung nach dem mit einer beigen Daunenjacke bekleideten Mann verlief ohne Ergebnis. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310-33146 (Kriminaldirektion 1, Gruppe Unger). (APA)

Share if you care.