Nun analysiert auch Goldberger für den ORF

17. Februar 2005, 13:44
posten

TV-Sportchef Oberhauser: "Sein Wissen und seine Erfahrungen als Skispringer sind ein Beitrag, die Qualität unserer Berichterstattung noch einmal zu steigern"

Oberstdorf - Andreas Goldberger wurde vom Österreichischen Skiverband für die WM nicht aufgeboten, wird aber im ORF-Team als Experte an den Start gehen. Der Ex-Skiflug-Weltmeister wird ab Freitag neben Co-Kommentator Armin Kogler die Springerbewerbe analysieren. "Sein Wissen und seine Erfahrungen als Skispringer sind ein Beitrag, die Qualität unserer Berichterstattung noch einmal zu steigern", sagte TV-Sportchef Elmar Oberhauser. Und Goldberger freut sich ebenfalls auf die Tätigkeit: "Ich bin irrsinnig stolz, dass der ORF auf mich zugekommen ist und mich als Experten einsetzt. Da ich natürlich alle kenne, denke ich, dass ich da einiges Interessantes für den Zuschauer herausholen kann." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Andreas Goldberger

Share if you care.