Neue Einblicke in Longhorn

13. März 2005, 16:10
39 Postings

Bessere Drucker-Unterstützung, Direkt-Verbindung zu Handys

Der Softwareriese Microsoft will Entwickler neue Einblicke in eine Testversion seines kommenden Betriebssystems Longhorn nehmen lassen. Nach einem Bericht des Branchendienstes Cnet soll es die Testversion im April geben. Die so genannte Developer Preview werde bei der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Seattle vom 25. bis 27. April zur Verfügung stehen. Dies gab der Konzern in einem Mailing an Entwickler bekannt.

Wohin die Reise gehen soll

Microsoft hat darüber hinaus seine WinHEC-Site upgedatet und zeigt mit ein paar Details, wohin die Reise bei Longhorn gehen soll. Demnach soll das neue Betriebssystem Verbesserungen bei den Druckerfunktionen, im Powermanagement und ein neues Feature bringen, das allen Longhorn-basierten PCs die direkte Verbindung zu einem Handy ermöglicht. Darüber hinaus soll es Verbesserungen für mobile Computing geben, schreibt Cnet.

Einblick

Die Developer-Preview wird den ersten Einblick in Longhorn geben, seit Microsoft vergangenen Herbst angekündigt hat, verschiedene ursprünglich geplante Longhorn-Features zu streichen. Bereits zu Anfang dieses Monats hatte das Unternehmen verlautbart, eine Beta des neuen Betriebssystems Ende Juni zu releasen. Der endgültige Release ist für die zweite Hälfte des kommenden Jahres geplant. (pte)

  • Artikelbild
Share if you care.