Obdachlose kicken gegen Sportjournalisten

17. Februar 2005, 11:26
posten

Turnier am 21. Februar in der Brigittenauer Hopsagasse - Siegerehrung mit Monti Beton in Mariahilf

Wien - Bereits zum zehnten Mal bestreiten Obdachlose in Wien heuer ein Fußball-Hallenturnier: Mannschaften aus Graz, Deutschland und Wien treten am 21. Februar (8.45-18 Uhr) in der Brigittenauer Hopsagasse gegeneinander an. Erstmals kicken in diesem Jahr auch Sportjournalisten gegen Obdachlose.

Die Siegerehrung findet ab 20.00 Uhr im Haus der Begegnung Mariahilf im 6. Bezirk statt, für gute Simmung soll die Band Monti Beton sorgen.

Die Obdachlosen trainieren das ganze Jahr über einmal wöchentlich. "Mannschaftssportarten fördern den Teamgeist, zudem lernt man in Stresssituationen aufeinander Rücksicht zu nehmen", so Almut Dichlberger, Sozialarbeiterin des Tageszentrums Josefstädter Straße ("Josi") und Organisatorin der Veranstaltung. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.