Melzer scheiterte in Memphis

25. Februar 2005, 23:31
posten

Zweisatz-Niederlage gegen Wayne Arthurs in der ersten Runde

Memphis - Der Niederösterreicher Jürgen Melzer ist in der ersten Runde des Tennis-Turniers in Memphis an Wayne Arthurs gescheitert. Der als Nummer sieben gesetzte Deutsch Wagramer unterlag dem Australier nach 95 Minuten 6:7, 6:7, nachdem er erst nach einem am Vortag durchgeführten Fitnesstest angetreten war.

Der 23-Jährige hatte sich in der Vorwoche im Semifinale von San Jose gegen den Franzosen Cyril Saulnier eine Knöchelverletzung zugezogen. Es dürfte sich allerdings nur um eine Bänder-Überdehnung handeln.

Melzer wehrte sich nach Kräften. Im gesamten Match gab es kein einziges Break, das ÖTV-Ass wehrte deren neun ab und ließ seinerseits drei Chancen ungenützt. Arthurs hatte schließlich in beiden Tiebreaks den längeren Atem. Im ersten Durchgang führte Melzer in der Entscheidung bereits 3:0, sein Gegner drehte den Spieß aber noch um. Im zweiten Tiebreak lag Arthurs von Anfang an voran. Das Duell Arthurs gegen Melzer könnte es durchaus auch beim Daviscup-Duell Australien gegen Österreich vom 4. bis 6. März in Sydney geben. (APA)

Share if you care.