Aichinger und Nooteboom in Salzburg

24. Februar 2005, 19:14
posten

Themen sind Fussball und Holland

Salzburg - Ilse Aichinger, Cees Nooteboom, Marjane Satrapi oder Josef Haslinger, das sind die klingendsten Namen jener Autoren, die das Salzburger Literaturhaus im kommenden Frühjahr eingeladen hat.

Aichinger wird für die Aktion "Literatur im öffentlichen Raum" kurze Texte zum Thema Fußball schreiben. Eine Serie "Europa der Muttersprachen" ist 2005 Holland gewidmet, Cees Nooteboom, Arnon Gruenberg und andere sind im Mai zu den zweisprachigen Lesungen geladen. (APA / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 17.2.2005)

Share if you care.