Donnerstag: Mission

16. Februar 2005, 18:17
posten

0.50 bis 2.50 | ZDF | FILM | GB 1986, Roland Joffe

Das Schicksal einer 1750 von Jesuiten im südamerikanischen Urwald errichteten Missionsstation vor dem Hintergrund politisch-klerikaler Machtkämpfe. Trivialethischer Anspruch und trivialepische Breite: Wie sich das US-Kino der 60er-Jahre daran fast zu Tode rieb, folgte "Mission" der Untergang der britischen Produktionsfirma Goldcrest. Morricone-Choräle, Panflöten spielende Indios, philosophoide Diskurse und De Niros säbelschwingende Manneskraft.
Share if you care.