Schweizer Fernsehen DRS plant Neugestaltung des Vorabendprogrammes

21. Februar 2005, 11:53
posten

Nach sinkenden Marktanteilen auf SF1 - Eigene Internet-Seite für "Tagesschau" ab Sommer

Das Schweizer Fernsehen DRS will sich als Sender neu positionieren. Nach einem Rückgang der Marktanteile zwischen 16:30 und 19:00 Uhr um 2,9 Prozent auf einem seiner Kanäle ist eine Neugestaltung des Vorabendprogramms von SF1 geplant. Das gab SF-DRS-Direktorin Ingrid Deltenre am Mittwoch in Zürich bekannt. Im Tagesschnitt sank bei SF1 der Marktanteil im Vorjahr um 1,2 Punkte auf 24,8 Prozent. Jener von SF2 stieg dagegen um 0,9 Punkte auf 8,9 Prozent.

Insgesamt blieb der Marktanteil der Fernsehanstalt 2004 bei 34,5 Prozent (minus 0,2 gegenüber 2003) auf hohem Niveau relativ stabil. SF-DRS ist nach wie vor führend auf dem Fernseh-Markt der deutschen Schweiz. Die Marktanteile der ausländischen Konkurrenz aus Deutschland und Österreich liegt jeweils unter zehn Prozent. RTL etwa erreichte 7,9 Prozent, ORF1 4,1 Prozent (minus 0,3 Prozent gegenüber 2003).

Abheben von der Konkurrenz

Das Vorabendprogramm von SF1 soll laut Deltenre weiterhin durch Informationssendungen wie "Schweiz Aktuell", dem Leute-Magazin "Glanz & Gloria" sowie Ausgaben der "Tagesschau" geprägt sein. Mit betont schweizerischen Sendungen und moderneren und dynamischeren Erscheinungsbildern wolle man sich von der Konkurrenz aus dem Ausland abheben. Auf SF2 wird weiter auf Serien gesetzt.

Für den zweiten DRS-Kanal soll darüber hinaus junges Publikum dazu gewonnen werden, unter anderem mit Sport und Spielfilmen. Mit Beginn der Neupositionierungen ab Ende März wird das Schweizer Fernsehen demnach erstmals ein Vollprogramm rund um die Uhr ausstrahlen, wobei in der Nacht Wiederholungen aus dem Haupt- und Spätabend gezeigt werden.

Für 2005 kündigte die Direktorin eine neue Doku-Serie über eine Luzerner Hotelfachschule ("Traumjob - Nur einer schafft es") an. Zudem wird im Sommer das Internet-Angebot des Sender erweitert: Die "Tagesschau" bekommt eine eigene Nachrichtenseite. (aPA/sda)

Share if you care.