Burgenland: Auto wurde von Zug erfasst

17. Februar 2005, 10:35
posten

Wagen wurde auf unbeschranktem Bahnübergang von Güterzugsgarnitur erfasst - Fahrer mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus gebracht

Eisenstadt - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Güterzug im Gemeindegebiet von Mogersdorf (Bezirk Jennersdorf) wurden am Mittwochvormittag zwei Personen verletzt.

Autofahrer wollte Bahnübergang überqueren

Zu dem Unfall kam es, als ein Autofahrer mit seinem Wagen einen unbeschrankten Bahnübergang überqueren wollte. Dabei kam laut Exekutive der Wagen zum Stehen und wurde von einer aus Ungarn kommenden Zugsgarnitur, die 28 Waggons mitführte, erfasst.

Durch den Aufprall wurde das Auto über einen Bahndamm gestoßen. Der Lenker und seine Lebensgefährtin erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades, beide waren laut Rotem Kreuz ansprechbar. Der Fahrer wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart gebracht, seine Beifahrerin wurde in das Spital in Güssing eingeliefert. (APA)

Share if you care.