IGM mit Plus von 33 Prozent

23. Februar 2005, 13:47
posten

Meinl European Land Umsatzspitzenreiter - Größter Verlierer Euromarketing mit minus 3,81 Prozent

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Dienstag 13 Kursgewinnern sechs -verlierer und 14 unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 210.063 Aktien (Einfachzählung).

Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren IGM Umw. Vorzug mit plus 33,00 Prozent auf 3,99 Euro (630 Aktien). Am Montag hatte der neue IGM-Eigentümer den Börsenrückzug des Roboterherstellers bekannt gegeben. Unter den weiteren Gewinnern fanden sich BTV Stämme mit plus 21,05 Prozent auf 115,00 Euro (10 Aktien) und TG Holding Vorzüge mit plus 14,29 Prozent auf 1,20 Euro (30 Aktien).

Die größten Verlierer waren Euromarketing mit minus 3,81 Prozent auf 1,01 Euro (2.500 Aktien), Topcall mit minus 0,97 Prozent auf 4,10 Euro (150 Aktien) und SEG Immo AG mit minus 0,27 Prozent auf 7,32 Euro (5.600 Aktien). (APA)

Share if you care.