Türkischer Kultur- und Tourismusminister zurückgetreten

16. Februar 2005, 07:36
posten

Zunächst keine Begründung für Entscheidung bekannt

Ankara - Der türkische Kultur- und Tourismusminister Erkan Mumcu ist am Dienstag zurückgetreten. Mumcu trat auch aus der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan aus, wie die Fernsehsender NTV und CNN-Türk weiter berichteten. Eine Begründung für den Rücktritt wurde zunächst nicht genannt. Berichten zufolge war Mumcu in einer Reihe von Fragen nicht mit Erdogans Politik einverstanden. (APA/AP)
Share if you care.