U2: Karten haben oder nicht haben

22. Februar 2005, 20:17
10 Postings

"Totale Systemüberlastung" bei BA-CA führte dazu, dass 180 Bestellungen nicht erfüllt werden konnten - Konzertgutschein als Entschädigung

Wien - Nicht alle BA-CA-Kunden, die sich bereits im Besitz der begehrten Tickets für den U2-Auftritt am 2. Juli im Wiener Ernst-Happel-Stadion wähnen durften, werden auch tatsächlich das Konzert der Band besuchen können. Auf Nachfrage der APA hieß es seitens der Bank Austria-Creditanstalt: "Bei 180 Kunden müssen wir uns vielmals entschuldigen." Diese Kunden, die bereits am Wochenende vor dem BA-CA-Club-Verkaufsstart am Montag, 7. 2. ihre Karten per Electronic Banking reserviert hatten, konnten infolge "totaler Systemüberlastung" nicht bedient werden und erhalten nun als kleine Entschädigung 40 Euro-Gutscheine für ein Konzert ihrer Wahl.

Sondersituation: "So einen Andrang haben wir noch nie erlebt"

"Wir standen vor einer Sondersituation", schildert BA-CA-Sprecher Peter Thier, "so einen Andrang haben wir noch nie erlebt." 13.000 Karten hatte die Bank für ihre Clubmitglieder reserviert, kurzfristig konnte noch ein weiteres Paket von 1.000 Tickets organisiert werden, doch der große Ansturm am Montag früh führte dazu, dass die am Wochenende elektronisch abgegebenen Bestellungen vom System nicht berücksichtigt werden konnten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.