Schweizer Post lanciert digitale Briefmarke

23. Februar 2005, 10:56
posten

Wird zu Hause selbst ausgedruckt

Die Schweizer Post hat am Dienstag ihre erste digitale Briefmarke auf den Markt gebracht. Mit WebStamp können die Kundinnen und Kunden ihre Sendungen rund um die Uhr via Internet frankieren.

Anmeldung

Mehrere 100 Interessenten hätten sich bereits für WebStamp registrieren lassen, sagte die Post-Sprecherin Liselotte Spengler auf Anfrage. Seit Dienstagmorgen kann die Software bestellt, ab Mittwoch voraussichtlich von den ersten in Betrieb genommen werden. Für das Programm wird jährlich eine Lizenzgebühr erhoben.

Nutzen

Mit dem WebStamp-Programm lassen sich Briefe, Briefumschläge und Etiketten bedrucken. Als Wertzeichen wird neben der Adresse ein fälschungssicherer Data Matrix Code aufgedruckt. Laut Post eignet sich WebStamp besonders für kleine Unternehmen, Vereine und Privatkunden, die geringe Mengen an Briefen oder Paketen aufgeben. (APA)

Share if you care.